Herzlich willkommen in der Regensburger Fremdsprachenschule e. V.

Jetzt anmelden für das kommende Schuljahr.

Wir kommen zu Euch:

– Am Donnerstag, 22. Februar, beim Berufsinformationsabend der Nardini-Realschule in Mallersdorf
– Am Donnerstag, 29. Februar, vormittags beim Berufsfindungstag an der Wirtschaftsschule Amberg
– Am Donnerstag, 29. Februar, nachmittags beim Berufsinformationstag der Johanna-Decker-Realschule in Amberg

Wir freuen uns auf Euch 🙂

… oder Ihr kommt zu uns: Macht Euch selbst ein Bild vom Unterricht an der RFS und vereinbart einfach einen individuellen Schnuppertag. Ohne Anmeldung sind wir fast jeden Dienstag und Donnerstag nachmittag bis 15.30 Uhr für ein Infogespräch für Euch da. Zur Sicherheit auch hier bitte telefonisch oder per E-Mail anmelden.
Was eine Absolventin NACH ihrem Abschluss sagt – hier anhören.
Und das ist die Meinung einer Mutter einer anderen Absolventin.
Ausgezeichnete Berufsfachschule: Unsere Gesundheitsprojekte wurden mit dem Zertifikat gute gesunde Schule in Bayern prämiert.

Melde Dich jetzt an bei der freundlichen Berufsfachschule
Die Anmeldeunterlagen können auch per E-Mail eingereicht werden, einfach die erste Schulgeldrate für August überweisen, dann ist Deine Anmeldung perfekt, muss aber noch durch uns bestätigt werden.

Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss als Staatlich-geprüfte Fremdsprachenkorrespondent:innen: Wir haben mit 25 Absolvent:innen gefeiert.

Bürgermeister Artinger überbrachte die Glückwünsche der Stadt Regensburg und betonte wie wichtig Sprache und Kommunikation sind

Blick in den Saal – leider spielte das Wetter nicht mit, daher feierten wir dieses Mal drinnen

Schulleiterin Fenella Raab freute sich mit den Absolvent:innen und gab Ihnen den Leitspruch mit: The only failure is not to try

Auch die Schülersprecherinnen beglückwünschten die Absolvent:innen
Auch wenn wir fürs Foto lächeln: Der Abschied von Aurora und Rosa fällt uns schwer

Die Absolvent:innen dankten dem Kollegium und überreichten Blumen

Gut zu wissen: 365-Euro-Ticket oder 29-Euro-Ticket von der RVV

Inzwischen gibt es günstige Bus-/Zugtickets im RVV-Netz für Schüler:innen: Das 29-Euro-Monatsticket oder das 365-Euro-Jahresticket. Damit können Schüler:innen im gesamten RVV-Netz beliebig oft mit Bus und Bahn fahren. Achtung: Die Tickets sind nicht übertragbar. Wenn Du bei uns als Schüler:in angemeldet bist, einfach über unser Sekretariat (info@rfs-ev.de oder Tel. 0941 / 57123) eine Schulbescheinigung anfordern, über den folgenden Link das 365-Euro-Ticket bestellen und weitere Infos einholen: https://www.rvv.de/365

E-Mail: info@rfs-ev.de

Folge uns auf Insta: rfs_deine_sprachenschule


Sprachkenntnisse entscheidend als Qualifikation im Bewerbungsgespräch

Für jedes 5. Bewerbungsgespräch zählen Sprachkenntnisse als Schlüsselqualifikation – dies zeigt eine Studie des Bundesarbeitgeberverbands der Personaldienstleister, der dazu 915 000 Stellenanzeigen ausgewertet hat. Deshalb ist es umso wichtiger, dass im Bewerbungsschreiben zur Beschreibung des Sprachniveaus der allgemein gültige „Gemeinsame Referenzrahmen für Sprachen“ angewendet wird, der von A1 für Anfänger bis hin zu C2 für Muttersprachliches Niveau reicht. An der Regensburger Fremdsprachenschule starten Sie in der Erstsprache Englisch auf dem Niveau B1 und können sich zu C1 entwickeln. In der Zweitsprache starten Sie auf dem Niveau A1 und entwickeln sich hin zum Niveau B2. Unser großer Vorteil: Unterricht durch Muttersprachler in deren Muttersprache.

2 x Besuch aus Berlin:

Info zu Praktika aus dem EU-Förderprogramm Erasmus +


Und Info zur Arbeit als Fremdsprachenassistentin im Auswärtigen Amt

Die Arbeit als Fremdsprachenassistent:in stellte uns Frau Leiding vom Auswärtigen Amt vor. Immer wieder wählen einige unserer Schüler:innen die spannende Aufgabe für den Staat in deutschen Konsulaten weltweit tätig zu werden.

Wir waren dabei: Academicus Live in Oberviechtach am Ortenburg-Gymnasium

Auf der Academicus Live haben wir unser Booklet „Traumberuf Fremdsprachenkorrespondent:in“ präsentiert. Viele Abiturient:innen überzeugte die Möglichkeit eines sehr schnellen Berufseinstiegs. Andere waren sprachbegeistert, wussten aber noch nicht sicher, was sie genau beruflich machen wollten – sie waren angetan von der Idee, ein auf Sprachen fokussiertes Orientierungsjahr an der Regensburger Fremdsprachenschule zu machen – mit einem Abschluss als Fremdsprachenkorrespondent:in in der Tasche, was sich auch gut im Lebenslauf macht.
PS: Großes Lob an dieser Stelle an die Schüler:innen des Ortenburg-Gymnasiums, die die Veranstaltung perfekt organisiert hatten und vor Ort stets zur Stelle waren, wenn wir etwas am Info-Stand brauchten. Daumen hoch.