Das Wichtigste in Kürze/ Faktencheck

Beruf:

Staatlich geprüfter Fremdsprachenkorrespondent (m/w/d) mit Englisch und Französisch oder Spanisch, Fachgebiet Wirtschaft

Faktencheck:

Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss und muttersprachliche Deutschkenntnisse

  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre (mit Abitur Verkürzung auf 1 Jahr möglich, siehe unten)
  • Probezeit: 6 Monate
  • Schulgeld: derzeit rund 114 Euro pro Monat
  • Schwerpunkte: Englisch mit Französisch oder Spanisch sowie Wirtschaft
  • Unterricht durch Muttersprachler
  • 30 Unterrichtsstunden pro Woche
  • staatlich anerkannte private Berufsfachschule
  • großes Angebot an freiwilligen Aktivitäten wie Wahlkursen, Schulfahrten, Projekten und Auslandspraktika
  • großes Angebot an Thementagen

Voraussetzungen, um mit Abitur
ins 2. Ausbildungsjahr einzusteigen

  • fundierte Kenntnisse in der Zweiten Fremdsprache (Französisch oder Spanisch)
  • Kenntnisse in Informationsverarbeitung (u. a. mindestens 140 Anschläge pro Minute). Interessenten können nach Anmeldung kostenlos ab Mitte Juni des vorangehenden Schuljahres eine Einführung in die Grundlagen der Textverarbeitung und des 10-Finger-Schreibens an der RFS machen
  • auch als NeueinsteigerIn im 2. Schuljahr gilt für Dich eine Probezeit von 6 Monaten.

Probezeit

Die Probezeit für neue Schüler im 1. und 2. Schuljahr beträgt 6 Monate. Der Grund dafür ist ganz einfach: Wir bauen Wissen und Sprachschatz kontinuierlich auf. Nach einem halben Jahr kristallisiert es sich heraus, ob einem die Ausbildung liegt. Bei Nicht-Bestehen der Probezeit endet der Beschulungsvertrag automatisch und es sind keine weiteren Schulgebühren fällig.

Muttersprachler

Das Besondere an unserer Ausbildung: Englisch, Französisch und Spanisch wird ausschließlich von Muttersprachlern unterrichtet.

Link zu Kollegium

Schulgeld

Als gemeinnütziger Schulverein handeln wir nicht gewinnorientiert. Die Kosten für die Ausbildung bleiben für dich deshalb überschaubar:

Schulgeld230,00 €
minus Schulgeldersatz106,00 €
netto:124,00 € monatlich, an 11 Monaten pro Schuljahr, das entspricht 113,66 Euro pro Monat aufs Jahr gerechnet.

BAföG und staatliche Zuschüsse für Fahrtkosten möglich.

Wahlfächer

Unser Dozent für das Wahlfach Italienisch

Als Wahlfächer bieten wir – nach Bedarf – zum Beispiel Spanisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Japanisch, Koreanisch oder Chinesisch an. Auch hier kommen natürlich Muttersprachler zum Einsatz.

Unsere Dozentin für das Wahlfach Koreanisch

Als private Berufsfachschule haben wir seit über 60 Jahren einen guten Ruf in der Oberpfalz – übrigens auch bei Unternehmen, was wir nicht zuletzt unseren engagierten Absolventinnen und Absolventen verdanken.

So weit kann man kommen mit Mittlerer Reife: